Kurz bemerkt:"Die Waffengesetzgebung einer Gesellschaft ist ein zuverlässiger Maßstab der geistigen und moralischen Gesundheit einer Staatsführung und Administration und der liberalen Potenz einer Gesellschaft. Strenge Waffengesetzgebung entwaffnet den Bürger und bewaffnet die Unterwelt. Sie zeigt in der Regel nur das Unsicherheitsgefühl obrigkeitsstaatlicher Verwaltungsbeamter und deren unberechtigten Angst vor der eigenen Bevölkerung, der stets Misstrauen entgegengebracht wird." Colin Greenwood, Police Superintendent

 

Hoch- u. Deutschmeisterbataillon IWÖ KdFTHÖ

 

Werbung

Bunkermuseum SpA Wurzen